„SPD und FDP bilden eine Koalition der Verhinderer und Vertuscher“

Coleman-Park: Neue Koalition lehnt Prüfung von Schadensersatzansprüchen ab –  CDU kritisiert Presse-Meldung der CDU Gelnhausen „SPD und FDP Gelnhausen geht es längst nicht mehr darum, zum Wohle der Stadt zu arbeiten und Unheil von ihr abzuwenden, sondern nur noch um den blanken Machterhalt“, konstatiert CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Litzinger im Nachgang zur…

weiterlesen

SPD will Bebauungsplan ändern – Fraktionschef Desch übt scharfe Kritik an den „Bürgern für Gelnhausen“

Scheinheilig und dreist Um im Meerholzer Neubaugebiet „Mittlauer Weg“ einen Weg nach vorne zu gehen (…) schlagen die Gelnhäuser Sozialdemokraten die zeitnahe Änderung des Bebauungsplanes vor. (…) In diesem Zusammenhang übt er dafür scharfe Kritik am früheren Kooperationspartner, den „Bürgern für Gelnhausen“ (BG), die die Bewohner des Neubaugebietes zum Spielball…

weiterlesen

Der Druck wird größer

Immer wieder haben die Bürger für Gelnhausen nachgefragt, wie es zu den unhaltbaren Zuständen im Mittlauer Weg und in der Stadthalle kommen konnte. Bürgermeister Glökner hat jedoch jedwede Auskunft als auch Aufklärungswillen verweigert. Über seine Gründe kann man nur spekulieren….. Mattias Boll in der GNZ am 16.11.2019. Die Causa Stadthalle…

weiterlesen

Keine weitere Bebauung des Exerzierplatzes – BG begrüßen Änderung des Bebauungsplans

Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) begrüßen, dass der Exerzierplatz nicht weiter bebaut werden kann. Die Änderung des Bebauungsplans “Exerzierplatz”, der jetzt, bis auf die Errichtung eines den EU-Vorschriften entsprechenden Hubschrauber-Landeplatzes, eine weitere Bebauung des Exerzierplatzes ausschließt, wurde in der letzten Sitzung des Bauausschusses und der Stadtverordneten als Satzung beschlossen. Der…

weiterlesen

SPD und BG legen Stufenplan zur Entwicklung des Quartiers „Am Steinbrunnen“ vor

Sanierung des Marburger Haus und Schaffung von neuem Wohnraum in der alten Winterschule – Ziel: bezahlbares Wohnen   Die Fraktionen von SPD und Bürger für Gelnhausen (BG) haben in zwei gemeinsamen Fraktionssitzungen einen Vorschlag zur Entwicklung des ehemaligen Quartiers am Steinbrunnen erarbeitet. Dieser sieht eine stufenweise Sanierung des Quartiers über mehrere…

weiterlesen

Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes

Arbeiten am neuen Eingangstor der Barbarossastadt bis Schelmenmarkt abgeschlossen – letzte Maßnahme Überdachung der Bussteige in der Umsetzung  Bis zum Schelmenmarkt werden die Arbeiten am Bahnhofsvorplatz in Gelnhausen, insbesondere im Bereich des neuen Busbahnhofs, abgeschlossen sein. Im Rahmen eines Ortstermins informierten sich Bürgermeister Thorsten Stolz, Bauausschussvorsitzender Gerhard Brune, Ortsvorsteher David…

weiterlesen

Wohnen in der Altstadt

BÜRGER FÜR GELNHAUSEN zum Thema Altes Feuerwehrgerätehaus Man wohnt wieder gerne in der Gelnhäuser Altstadt. Ältere Mitbürger und junge Familien sind gleichermaßen angetan von der Atmosphäre, die in den liebevoll renovierten Wohnhäusern und engen Gassen ausgeht. Noch immer ist ein Beschluss der Stadtverordneten-Versammlung von 1996 nicht durchgeführt, in dem auf…

weiterlesen

BG beantragt Beratung von Baumaßnahmen im Stadtteil Burg im Bauausschuss

Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) haben in der letzten Sitzung der Stadtverordneten-Versammlung beantragt, den von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen Grundstückstausch im Bereich der Burgstraße an den Bauausschuss zur Beratung zu verweisen. Der Änderungsantrag der BG wurde einstimmig angenommen. Die BG halten es für erforderlich, im Bauausschuss noch einige Fragen zu klären…

weiterlesen

Ideen der BG zur Stadt am Fluss

Wie andere Städte auch, sollte Gelnhausen seine Lage an einem Fluss nutzen. Die Flächen entlang des Kinzigufers könnten für die Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität, für die Freizeit- und Erholungsnutzung als auch für den Tourismus dienen.  Im Rahmen der anstehenden Hochwasserschutzmaßnahmen sollten naturverträgliche Lösungen gesucht werden, die die Aufenthaltsqualität an…

weiterlesen