Alternative Flächen für Solarpark

Ein neuer Solarpark muss nicht auf den Weiberswiesen errichtet werden. Photovoltaikanlagen können z.B. über großen Parkplätzen errichtet werden. Dann wird keine Fläche zusätzlich versiegelt, zudem stehen die geparkten Fahrzeuge vor Sonne und Niederschlägen geschützt. Auch über landwirtschaftlich genutzten Flächen ist Photovoltaik vielversprechend. Die Agri-Photovoltaik stellt hierzulande eine „große Chance“ dar,…

Weiterlesen

Solarpark in den Weiberswiesen: Das geht gar nicht!

Projekte, die Solarenergie zur Stromerzeugung für Haushalte in Gelnhausen nutzen wollen, sind in Anbetracht von Klimakrise und Ukraine-Krieg durchaus sinnvolle und richtige Maßnahmen. So liefert ein Solarpark im Wald oberhalb von Roth schon Strom aus erneuerbarer Energie. Jetzt gibt es konkrete Überlegungen, die Flächen im Besitz der Stadt in den…

Weiterlesen

Musterbrief Protest gegen Rastanlage an der A 66

Herrn StaatsministerFlorian RentschHessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und LandesentwicklungKaiser-Friedrich-Ring 75 65185 Wiesbaden Neubau einer Parkplatz- und WC-Anlage „Kinzigaue“ im Bereich Gelnhausen / Linsengericht an der A 66 Sehr geehrter Herr Staatsminister Rentsch,  derzeit befindet sich die oben genannte Maßnahme in der Vorplanung zur Einleitung eines Planfeststellungsverfahrens. Mit diesem Schreiben spricht…

Weiterlesen

BG und SPD kritisieren taktische Spielchen der FDP

Die Fraktionen von SPD und BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) haben das Verhalten und die taktischen Spielchen der FDP in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung in Sachen Neubau einer Park- und WC Anlage an der A66 stark kritisiert.  „Obwohl sich alle einig sind, dass das von der Landesregierung geplante Vorhaben zwischen Gelnhausen und…

Weiterlesen