Neue Heimat für den Kunstverein

Foto: Von Tilman2007 – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=56398129 GNZ 23.04.2022 Gelnhausen-Meerholz (jol). Seit dem Auszug aus der Kulturstation sucht der Kunstverein Meerholz eine neue Heimat. Nachdem sich der Umzug in die städtische Kulturherberge zerschlagen hatte, wurden weitere Gespräche mit der Stadt geführt. „Bürgermeister Daniel Glöckner hat sich sehr…

Weiterlesen

Koalition will Steuererhöhungen reduzieren

Notwendige Sparversuche könnten Kita treffen GNZ 22.04.2022 Gelnhausen-Meerholz (jol). In der jüngsten Sitzung des Ortsbeirats Meerholz stand der Haushaltsentwurf für 2022 auf der Tagesordnung – und damit freilich die geplanten Steuererhöhungen. Steigende Kosten, vor allem im Kita-Bereich, seien durch Sparanstrengungen nicht mehr auszugleichen, betonte Bürgermeister Daniel Glöckner. Dass die neue…

Weiterlesen

Viel Getöse um Randaspekte

Dienstag, 22. März 2022 GNZ KOMMENTAR von Mathias Boll Die Rede des ehemaligen SPD-Fraktionsvorsitzenden Ewald Desch in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung war eine Generalabrechnung mit der Arbeit von CDU, BG und Grünen in den beiden Akteneinsichtsausschüssen. Das ist unbestritten sein gutes Recht. Vor dem Hintergrund der Rolle, die maßgebliche Personen der…

Weiterlesen

Die Bauaufsicht hat die Bestandsaufnahme im Mittlauer Weg abgeschlossen

Die Bauaufsicht des Kreises hat im Meerholzer Neubaugebiet „Mittlauer Weg“ 42 Verstöße gegen den gültigen Bebauungsplan festgestellt. Nun soll zeitnah das ordnungsbehördliche Verfahren beginnen. Foto: Archiv GNZ 19.03.2022 Main-Kinzig-Kreis hat seine Bestandsaufnahme im Meerholzer Neubaugebiet Mittlauer Weg abgeschlossen und startet nun das ordnungsbehördliche Verfahren Gelnhausen-Meerholz (mb). Die Bauaufsicht des Main-Kinzig-Kreises…

Weiterlesen

Dienstrechtliche Verantwortung für die Situation im Mittlauer Weg

Zäune statt öffentliche Grünflächen Auf den Leserbrief “Mittlauer Weg: Ball liegt bei den Stadtverordneten” antwortet VORSPRUNG-Leser Michael Neitzert ebenfalls mit einem Leserbrief. “In einem Leserbrief im Vorsprung vom 30.09.2021 wird das Horrorszenario eines ‘nicht absehbaren finanziellen Risikos für die Stadt und die Bürger’ gezeichnet mit dem durchsichtigen Ziel, die Stadtverordneten…

Weiterlesen

Mediation ohne Ergebnis gescheitert

Fortführung nicht sinnvoll – Weitere Gespräche nur auf Basis des rechtsgültigen B-Plans „Man könne in ein Mediationsverfahren mit Maximalforderungen gehen, aber bei fehlender Konsensbereitschaft auf allen Seiten werde es keine Lösung geben.“ Zitat des SPD-Fraktionsvorsitzenden in der GNZ vom 14.10.2021. Der Bürgermeister legt nach und spricht von einem Weg, „dass…

Weiterlesen

Die Wege des Abwassers

Mario Günther vom städtischen Bauamt erklärt den Teilnehmern der Ortsbegehung den Regenwasserablauf an der Bahnstraße. Foto: Ludwig Nachdem das Meerholzer Ortsbeiratsmitglied Klaus Volz (BG) auf Problemstellen der Abwasserbeseitigung aufmerksam gemacht hatte, hat die Stadt rasch reagiert. Mitarbeiter der Stadtverwaltung stellen dem Ortsbeirat Meerholz vor Ort das hochkomplexe System vor. GNZ…

Weiterlesen

Klare Ansage vom RP: Kreis muss gegen Zäune vorgehen

Für die unzulässigen Einfriedungen im „Mittlauer Weg“ hat die Bauaufsicht sich über Jahre nicht zuständig gefühlt. Jetzt hat das RP ein Machtwort gesprochen: Falls die Mediation scheitert, muss der Kreis die Zäune umgehend abreißen lassen. Von Matthias Boll GNZ 24.07.2021 Gelnhausen-Meerholz. Das Regierungspräsidium Darmstadt hat die Bauaufsichtsbehörde des Main-Kinzig-Kreises dazu…

Weiterlesen

Mittlauer Weg: Mediationsverfahren startet

Nach schier endlosen Verzögerungen durch SPD, FDP und den Bürgermeister kann jetzt endlich nach einer Lösung für das Problem der fragwürdigen Grundstücksverkäufe im “Mittlauer Weg” gesucht werden: Das Mediationsverfahren im Streit um Verkäufe und Verpachtungen öffentlicher Grünflächen im Neubaugebiet “Mittlauer Weg” in Gelnhausen-Meerholz hat begonnen. Dem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung folgend…

Weiterlesen