PERSÖNLICHE ERKLÄRUNG VON BODO DELHEY

Es sind keine Straftaten unterstellt, es ist eine Prüfung veranlasst worden. Der BG-Fraktionsvorsitzende Bodo Delhey hat in der Stadtverordnetenversammlung am 24. März 2021 eine persönliche Erklärung zu den wiederholten Angriffen von SPD und FDP abgegeben: Die SPD-Vertreter Walter Nix und Ewald Desch haben mich schon mehrfach bei Sitzungen, in Redebeiträgen…

Weiterlesen

Jana Fuchs kandidiert für die BG

„Die Wahl ist eine Chance für einen Neustart“ GNZ-Serie „Neue Gesichter für die Stadtpolitik“ Gelnhausen. In rund zwei Wochen wählen die Gelnhäuser bei der Kommunalwahl am 14. März eine neue Stadtverordnetenversammlung. In der Barbarossastadt werben dann sechs Parteien und Wählergruppierungen um die Stimmen der Bürger. Neben vielen bekannten Namen auf…

Weiterlesen

„Kein neues Licht, sondern weitere Nebelkerzen“

SPD und Magistrat wollen von den wahren Verantwortlichkeiten ablenken. Eine „unglaublich wichtige Nachricht“ verkündete die SPD in den letzten Tagen. „Die Vorgänge um den Mittlauer Weg werden in ein vollkommen neues Licht gerückt“. Werden sie nicht! Man muss nur – einmal mehr – den Blick auf die von einigen Fraktionen…

Weiterlesen

Ein altes Argument und ein falscher Einwand

Mittlauer Weg: Magistrat versucht, „öffentliche Vorwürfe“ zu entkräften / Neues Gutachten soll juristische Einschätzung zu Grundstückspreisen widerlegen Von Matthias Boll GNZ 05.03.2021 Gelnhausen. Der Magistrat hat beim Verkauf öffentlicher Grünflächen im Mittlauer Weg weder seine Kompetenzen überschritten noch Grundstücke weit unter Wert verkauft. Zu dieser Einschätzung kommt das Gremium unter…

Weiterlesen

Mittlauer Weg: Staatsanwalt ermittelt vorerst nicht

Vorermittlungen gegen politische Verantwortliche und leitende Verwaltungsmitarbeiter eingestellt. Kommunalaufsicht führt Verfahren gegen Glöckner und Stolz weiter. Deren Ergebnisse könnten die Staatsanwaltschaft wieder ins Spiel bringen. Von David Noll GNZ 04.03.2021 Gelnhausen. Die Staatsanwaltschaft Hanau hat Vorermittlungen gegen die Verantwortlichen der Grünflächen-Verkäufe im Meerholzer Neubaugebiet „Mittlauer Weg“ eingestellt. Eine Sprecherin der…

Weiterlesen

Skandal im Neubaugebiet Mittlauer Weg

KOMMENTAR von Matthias Boll (GNZ 24.02.2021) zu „Grünflächen weit unter Wert verkauft“ Skandal im Neubaugebiet? So titelte die GNZ bei ihrem ersten Bericht über den Verkauf öffentlicher Grünflächen im Mittlauer Weg. Das war im Mai 2019. Die jetzt öffentlich gewordene rechtliche Stellungnahme des HSGB offenbart, was die damaligen Entscheidungsträger um…

Weiterlesen

Fehlende Kommunikation

BG fordern Beteiligung von Ortsbeiräten und Betroffenen „Warum erfahren wir davon erst jetzt“ ist wohl eine der meist gehörten Fragen von Ortsbeiräten an die Rathausspitze. Seit Jahren fordern die Bürger für Gelnhausen (BG) und nahezu alle in Ortsbeiräten vertretenen Parteien Zugang zu Informationen, die die Ortsteile betreffen. In der Sitzung…

Weiterlesen

SPD will Bebauungsplan ändern – Fraktionschef Desch übt scharfe Kritik an den „Bürgern für Gelnhausen“

Scheinheilig und dreist Um im Meerholzer Neubaugebiet „Mittlauer Weg“ einen Weg nach vorne zu gehen (…) schlagen die Gelnhäuser Sozialdemokraten die zeitnahe Änderung des Bebauungsplanes vor. (…) In diesem Zusammenhang übt er dafür scharfe Kritik am früheren Kooperationspartner, den „Bürgern für Gelnhausen“ (BG), die die Bewohner des Neubaugebietes zum Spielball…

Weiterlesen

Ergebnislos und ernüchternd GNZ 02.08.19

Statt der erhofften Antworten bekamen die Anwohner häufig von Bürgermeister Glöckner folgenden Satz zu hören: „Ich habe die Frage aufgenommen.“ Foto: Boll „Mittlauer Weg“: Treffen der Anwohner mit Glöckner und Kauder lässt einige Fragen offen Gelnhausen-Meerholz (mb). Wegen der Vorgänge rund um die Vergabe öffentlicher Grünflächen an Privatbesitzer ist ein…

Weiterlesen

Endlich wird mit den Betroffenen geredet!

Nach vielen Turbulenzen in den letzten Wochen zum möglichen Skandal im Neubaugebiet “Mittlauer Weg” und völlig verunglückten Reaktionen aus dem Rathaus geht die Verwaltung nun erstmals auf die Anwohner zu. Am kommenden Donnerstag, 25. Juli um 17 Uhr kommen der Bauamtsleiter Herr Oberst und ein Geschäftsführer der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG), Herr…

Weiterlesen