Bürger für Gelnhausen wollen Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes und Ausbau des Radwegenetzes voran treiben

Die „Bürger für Gelnhausen (BG)“ haben für die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 27.11.2019 zwei Anträge zum Klimaschutzkonzept sowie zum Ausbau des Radwegenetzes gestellt. Der Magistrat soll über die bisher durchgeführten und in 2020 geplanten Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes im Umweltausschuss berichten. Ferner sollen die Bürgerinnen und Bürger in einer Bürgerversammlung…

weiterlesen

Endspurt zum Klimastreik

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer, das beschlossene Klimapaket der Bundesregierung hat seinen Namen nicht verdient. Es ist viel zu schwach, um die Klimaziele zu erreichen. Und als wäre das nicht schlimm genug, will der Wirtschaftsminister auch noch die Windkraft niederringen. Peter Altmaier hat ein Gesetz vorgeschlagen, das den Ausbau der Windkraft…

weiterlesen

Bürger für Gelnhausen pflanzen drei Apfelbäume in Meerholz

Heinz Klauser, Klaus Volz und Bodo Delhey von den „Bürger für Gelnhausen“ (BG) haben am vergangenen Samstag drei Apfelbäume an der Sport- und Kulturhalle Meerholz gepflanzt. Bei den beim Landschaftspflegeverband gekauften Bäumen handelt es sich um die Sorten „Geheimrat Oldenburg“, „Jacob Lebel“ und „Schöner von Nordhausen“. Die BG wollen mit…

weiterlesen

BG und BUND bepflanzen den Ostkreisel

Auf Einladung von BUND-Urgestein Dr. Stephan Consemüller fanden sich am Samstag (26.10.) um 10.00 Uhr einige Mitglieder der „Bürger für Gelnhausen“ und des BUND am Gelnhäuser Ostkreisel ein, um dort Blumenzwiebeln einzupflanzen. Jeder brachte eine kleine Schaufel oder Pflanzkelle mit, es konnte auch ein breiterer Unkrautstecher oder ein Spaten sein….

weiterlesen

BG haben als Einzige etwas gegen Kahlschlag unternommen – Litzinger und Degenhardt schlechte Verlierer

Die Mehrzahl der Anträge oder Initiativen der BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) in den letzten Jahren wurden von der CDU-Fraktion, vor allem vom ehemaligen BG-Mitglied und jetzigen CDU-Fraktionsvorsitzenden Christian Litzinger und dessen Stellvertreter Jürgen Degenhardt in der Presse oder bei den Stadtverordneten-Versammlungen entweder als überflüssig oder populistisch oder als von der…

weiterlesen

40 Jahre BUND Landesverband Hessen

Der Landesverband Hessen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) hat am Samstag den 22.10.2016 in Frankfurt sein 40 jähriges Jubiläum gefeiert. Der BUND Kreisverband Main-Kinzig sowie die BUND-Ortsverbände Gelnhausen und Unteres Kinzigtal haben an den Feierlichkeiten teilgenommen und wurden vom BUND-Bundesvorsitzenden persönlich begrüßt. Bild: Der Bundes-Vorsitzende des…

weiterlesen

Protest gegen CETA geht weiter

– Protest gegen CETA geht weiter – SPD kneift – der Trägerkreis nicht Ein Trägerkreis aus 30 Organisationen hat am 17.09.2016 zu bundesweiten Großdemonstrationen gegen CETA und TTIP aufgerufen. Mehr als 320.000 Menschen haben zeitgleich in 7 Städten gegen CETA und TTIP protestiert.Mitglieder des BUND Gelnhausen und der BÜRGER FÜR…

weiterlesen

Kahlschlag an Autobahn sollte weitere Konsequenzen haben

Wie der Presse zu entnehmen war, wurde der kilometerlange Kahlschlag entlang der Autobahn A 66 und an den Autobahnanschlussstellen mit einem lächerlichen Bußgeld von 12.400 Euro für die ausführende Firma und mit einem Bußgeld von 6.500 Euro für Hessen Mobil geahndet. Wenn die gerodeten Bäume als Holzhackschnitzeln verkauft würden, wie…

weiterlesen

BG und BUND bei Demo gegen TTIP und CETA

Eine Abordnung der BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) und des BUND Ortsverband Gelnhausen haben am vergangenen Samstag mit ca. 90.000 Bürgern an der Demonstration in Hannover gegen TTIP, CETA und TISA teilgenommen. Den Bürgern bedeuten Demokratie und Umweltstandards viel – für die EU-Kommission und Lobbyisten behindern sie den unbegrenzten Markt. Durch…

weiterlesen