Unwahrheiten und Vermutungen zur Omegabrücke an K904

Holger Saß und Gerd Noll sind ahnungslos und uninformiert und verbreiten weiterhin Unwahrheiten und Vermutungen. Das schreibt Bodo Delhey, der Fraktionsvorsitzende der Bürger für Gelnhausen (BG), in einer Pressemitteilung. Die BG werden die Bürger-Initiative zum Erhalt der K904 und Kinzigaue weiter unterstützen „Lügen, Vermutungen, Unterstellungen und Forderungen, die von völliger…

weiterlesen

BG stellen Fehlinformationen der Brückenbefürworter klar

Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) weisen darauf hin, dass keine zwei verschiedenen Omegabrücken, eine kleine und große Omegabrücke, an der K 904 in Hailer-Meerholz geplant wurden. In den Planfeststellungsunterlagen werden zwei Varianten, die „gestreckte Omega“- und die „kleine Omega“-Variante dargestellt. Diese beiden Varianten unterscheiden sich in der Straßenführung der K…

weiterlesen

„Weder Panik- noch Stimmungsmache“

Kleine Unterführung war die beste Variante bei Umweltverträglichkeitsstudie Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN hatten mit ihrer Info-Veranstaltung am 1. Juni eine erklärte Absicht: Die Bürgerinnen und Bürger von Hailer und Meerholz sollten über den Stand des Planfeststellungsverfahren zur Beseitigung des Bahnübergangs sowie des Ausbaus der K 904 informiert werden. Und sie…

weiterlesen

Bürgerversammlung gegen geplante Monsterbrücke

Bürgermeisterkandidat Jochen Zahn macht gegen Planung der K 904 mobil „Diese Brücke ist ökonomischer und ökologischer völliger Unsinn.“ Mit deutlichen Worten markiert Jochen Zahn die Stimmungslage bei den BÜRGERN FÜR GELNHAUSEN (BG) angesichts der geplanten Monsterbrücke in Hailer-Meerholz. „Das Festhalten an einer Jahrzehnte alten Planung, dazu das Verweigern von Auskünften…

weiterlesen