Hilfe für vertrocknende Bäume

Liebe Spielplatzbesucher:innen, die Stadt Gelnhausen hat in den letzten Jahren mit richtig vielen Steuergeldern die Spielplätze Am Bruchweg und im Mittlauer Weg gebaut. Andere Spielplätze werden ebenfalls mit unser aller Steuergeldern in Stand gehalten und gepflegt.Besonders die neu gepflanzten Bäume leiden zur Zeit extrem unter der Trockenheit und der Betriebshof…

Weiterlesen

Davonlaufende Grüne

GNZ Leserbrief Donnerstag, 30. Juni 2022 Die „Koalition“ stellte in Eintracht ein für den Gelnhäuser Haushalt notwendiges Sparpaket vor. Nach Bürgerprotesten beschlossen die Grünen, dass es wohl besser sei, die „Koalition“ zu verlassen. Wie Nestflüchter verschwinden die Grünen in Gelnhausen, wenn ihnen keine Lösungsmöglichkeiten mehr einfallen. Wozu soll man diese…

Weiterlesen

BG äußert sich zu den Protesten gegen die angebliche Abschaffung des Kochens in den städtischen Kitas

Seit dem Wochenende bestimmt eine Nachricht die Schlagzeilen: „Die Koalition aus CDU, BG und Bündnis 90/Die Grünen will das Kochen des Mittagessens vor Ort in allen städtischen Kindertagesstätten abschaffen und stattdessen die Mittagsverpflegung an einen externen Dienstleister vergeben.“ Urheber dieser Falschmeldung ist Landrat Thorsten Stolz, der hier nicht in seiner…

Weiterlesen

Wie soll denn eine Energiewende gelingen, wenn…..

Leserbrief von Heinz Ullrich, Hailer: SPD Gelnhausen fordert Zuschüsse für Photovoltaikanlagen Das ist wieder typisch für Politiker. Erst muss das Kind in den Brunnen fallen, um dann halbherzig zu reagieren. Die SPD Gelnhausen will private Photovoltaikbetreiber mit pro 100 € pro kWp fördern. Geplante Gesamtausgaben der Stadt nach SPD Vorschlag:…

Weiterlesen

CDU, BG und Grüne: Altlasten der SPD übernommen

Die ersten ‚100 Tagen Koalition‘ in Gelnhausen haben gezeigt, dass es endlich wieder eine klare Linie gibt. Bereits in den ersten drei Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung mit der neuen Koalition sind zahlreiche Anträge verabschiedet worden: Gelnhausen ist auf Antrag der Koalition der Städteinitiative ‚Tempo 30‘ beigetreten, hat den Klimanotstand ausgerufen, sich…

Weiterlesen

Die SPD Gelnhausen und die Nullen…

Eine Bilanz der SPD Gelnhausen zur dortigen Regierungskoalition aus CDU, Grüne und “Bürger für Gelnhausen” kommentiert VORSPRUNG-Leser Michael Neitzert, ehemaliger Technischer Leiter der städtischen Hallen- und Veranstaltungs-GmbH (HVG) in Gelnhausen, in seinem Leserbrief. Vorsprung Online 04. Juni 2022 “Seit rekordverdächtigen 12.000 Tagen wurden vom SPD- geführten Bauamt in der Stadthalle…

Weiterlesen

Alternative Flächen für Solarpark

Ein neuer Solarpark muss nicht auf den Weiberswiesen errichtet werden. Photovoltaikanlagen können z.B. über großen Parkplätzen errichtet werden. Dann wird keine Fläche zusätzlich versiegelt, zudem stehen die geparkten Fahrzeuge vor Sonne und Niederschlägen geschützt. Auch über landwirtschaftlich genutzten Flächen ist Photovoltaik vielversprechend. Die Agri-Photovoltaik stellt hierzulande eine „große Chance“ dar,…

Weiterlesen

Solarpark in den Weiberswiesen: Das geht gar nicht!

Projekte, die Solarenergie zur Stromerzeugung für Haushalte in Gelnhausen nutzen wollen, sind in Anbetracht von Klimakrise und Ukraine-Krieg durchaus sinnvolle und richtige Maßnahmen. So liefert ein Solarpark im Wald oberhalb von Roth schon Strom aus erneuerbarer Energie. Jetzt gibt es konkrete Überlegungen, die Flächen im Besitz der Stadt in den…

Weiterlesen

Kampfansage gegen Kies- und Schottergärten

Neu- und Umbaumaßnahmen im Gemeindegebiet führen oft zu einem Verlust von wertvollem Baumbestand und Grünflächen. Mit einer Freiflächengestaltungssatzung soll die Notwendigkeit einer konsequenten Durchgrünung und Gestaltung der Baugrundstücke bei allen Planungsmaßnahmen sichergestellt werden. Ebenso soll eine Verbesserung des Mikroklimas sowie der größtmögliche ökologische Ausgleich vor Ort erfolgen. Die Stadtverordneten haben…

Weiterlesen