Grünflächen weit unter Wert verkauft

Mittlauer Weg: Stadt hat auf Mehreinnahmen von bis zu 705000 Euro verzichtet Von Matthias Boll GNZ 24.02.2021 Die Stadt Gelnhausen hat die öffentlichen Grünflächen im Neubaugebiet „Mittlauer Weg“ weit unter Wert verkauft und so auf Mehreinnahmen zwischen 628 000 und 705 000 Euro verzichtet. Das geht aus einer rechtlichen Stellungnahme…

Weiterlesen

Besinnliches und Bedauerliches zum Advent

GNZ POLITUREN-05-12-2020 von Matthias Boll Advent – Zeit der Besinnlichkeit, der Ruhe und der Einkehr. Und ich soll jetzt die Keule rausholen und auf diese armen Politiker draufhauen? Das geht doch nicht. Deshalb zunächst zur Einstimmung etwas Besinnliches. Zu Herzen gerührt hat mich in dieser Woche der Gelnhäuser Bürgermeister Daniel…

Weiterlesen

Zweiter Akteneinsichtsausschuss „Mittlauer Weg“ konstituiert

Uwe Leinhaas übernimmt den Vorsitz, Markus Kolb ist Stellvertreter GNZ 05.12.2020 Gelnhausen-Höchst/Meerholz (jol). Am Donnerstagabend hat der zweite Akteneinsichtsausschuss „Mittlauer Weg“ seine Arbeit aufgenommen. Im Dorfgemeinschaftshaus Höchst wurde Uwe Leinhaas (Grüne) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Markus Kolb (SPD). Die Mitglieder einigten sich darauf, der Verwaltung sogleich die…

Weiterlesen

„Was mich mehr umtreibt, ist das Bild, das wir nach außen abgeben“

Persönliche Erklärung von Jochen Zahn Nach Einrichtung des Akteneinsichtsausschusses und einer Expertise des Hessischen Städte- und Gemeindebundes gebe es Anzeichen für Straftaten und Disziplinarverstöße, erklärte Jochen Zahn. Die Stadtverordnetenversammlung habe deshalb beschlossen, dem nachzugehen. „Bei der Debatte darüber greifen wieder altbekannte Standards. Die vermeintlichen Verursacher werden persönlich angegriffen, auf eine…

Weiterlesen

Gegendarstellung von Stadtrat Frank Rompel (BG)

Gegendarstellung zu Inhalten des Flugblattes der SPD-Stadtverordneten- fraktion Ausgabe Sept. 2020 zum Neubaugebiet Mittlauer Weg Es trägt nicht zur Versachlichung der Diskussion rund um den Verkauf der öffentlichen Grünflächen im Baugebiet Mittlauer Weg bei, wenn Beschlüsse und Fakten nicht richtig dargestellt werden. Im Gegenteil führt dies weiterhin zu kontroversen Auseinandersetzungen….

Weiterlesen

Mittlauer Weg: „FDP hat Aufklärung von Beginn an blockiert“

Staatsanwaltschaft und die Aufsichtsbehörde muss die Verantwortlichkeiten beurteilen Es ist absolut unglaubhaft, wenn Kolja Saß als Kreispolitiker nun fordert, dass die Handelnden in der Causa Mittlauer Weg jetzt zur Verantwortung gezogen werden sollen. Saß hätte als Ausschussvorsitzender des Akteneinsichtsausschusses jede Möglichkeit gehabt, an der Aufklärung mitzuwirken. Er hat allerdings von…

Weiterlesen

Parlament schaltet Staatsanwaltschaft ein

Causa Mittlauer Weg: Magistrat soll außerdem die Einleitung von Disziplinarverfahren anstoßen und mögliche Schadensersatzansprüche gegen Verantwortliche gerichtlich geltend machen Von Matthias Boll GNZ 02.10.2020 Gelnhausen-Meerholz. Die Causa Mittlauer Weg wird auf eine höhere Ebene gehoben: Die Stadtverordnetenversammlung hat am Mittwochabend zum einen beschlossen, die Staatsanwaltschaft einzuschalten. Dazu soll der Magistrat…

Weiterlesen

BG, CDU und Grüne machen Ernst

Bürgermeister Daniel Glöckner (FDP) sieht sich wegen seines Umgangs mit den Stellungnahmen des Hessischen Städte- und Gemeindebundes zu den Verkäufen öffentlicher Grünflächen im „Mittlauer Weg“ nun einer Dienstaufsichtsbeschwerde von CDU, BG und Grünen ausgesetzt. Fraktionen erheben bei der Kommunalaufsicht eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Daniel Glöckner (FDP) GNZ 16.09.2020 Gelnhausen (pfz)….

Weiterlesen