Aktuelle Meldungen

Die “Bürger für Gelnhausen” legen Entwurf für eine Baumschutzsatzung vor

Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 30.10.2019 beschlossen, für Gelnhausen nach Jahrzehnten wieder eine Baumschutzsatzung einzuführen. Nachdem vom Magistrat bis Mitte Januar kein Entwurf vorgelegt worden war, hat der Vorsitzende des Umweltausschusses Bodo Delhey mit dem Umweltbeauftragten der Stadt Jürgen Koch einen Entwurf erarbeitet, den er in der Ausschusssitzung…

Weiterlesen

Angriff auf die Pressefreiheit

Bei dem Versuch, Bürgermeister Glöckner zu verteidigen, vergreift sich Anette Groth im Ton, schießt damit gehörig über das Ziel hinaus und greift die korrekte Berichterstattung der GNZ an. Eine Antwort auf den Leserbrief von Anette Groth in der GNZ vom 20.12.2019 Liebe Anette Groth! Es ist sehr ehrenhaft, wenn Du…

Weiterlesen

Die Lügen des Bürgermeisters

KOMMENTAR von Matthias Boll in der GNZ vom 17.12.2019 Bürgermeister Daniel Glöckner hat erneut die Öffentlichkeit belogen. Seine Behauptung, dass er der Presse entnommen habe, dass gegen ihn eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Hanau eingegangen sei, ist faktisch schlichtweg falsch. Diese erneute Lüge Glöckners wirft ein denkbar schlechtes Licht auf…

Weiterlesen

Die schwierige Mission des Herrn Schelzke

“Polituren” in der GNZ vom 14.12.2019 Bürgermeister Daniel Glöckner (FDP) hat sich professionelle Hilfe geholt: Karl-Christian Schelzke, Geschäftsführender Direktor des Hessischen Städte- und Gemeindebundes, wird den Gelnhäuser Rathauschef künftig beraten. Dabei sind dessen Dienste als Rechtsanwalt zunächst einmal nicht mehr gefragt, nachdem die Staatsanwaltschaft Hanau in der Causa Stadthalle kein…

Weiterlesen

SPD Gelnhausen ist nicht an Aufklärung interessiert

Heuchlerische „Hüter“ der Demokratie: SPD-Vorsitzende Susanne Turlach beklagt ein “SPD-Bashing” und fordert Rückkehr zur Sachpolitik Kommentar von Matthias Boll in der GNZ vom 12.12.2019 Der Appell der SPD-Vorsitzenden Susanne Turlach, doch bitte zur Sachpolitik zurückzukehren und nicht durch „SPD-Bashing“ das Bild der Demokratie zu beschädigen, ist heuchlerisch und anmaßend. Heuchlerische…

Weiterlesen

Staatsanwaltschaft hat Ermittlungsverfahren eingeleitet

Von Matthias Boll in der GNZ vom 07.12.2019 Brisantes Schreiben in der Causa Stadthalle aufgetaucht: Versäumnisse betreffen offenbar bei Weitem nicht nur den Brandschutz Ausgangspunkt für die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft war eine Strafanzeige des ehemaligen Technischen Leiters der Hallen- und Veranstaltungsgesellschaft (HVG), Michael Neitzert, gegen Bürgermeister Daniel Glöckner und den…

Weiterlesen

Mittlauer Weg: Die Staatsanwaltschaft gehört eingeschaltet

Zu den Rücktrittsforderungen von SPD und FDP an den Vorsitzenden des Bauausschusses, Bodo Delhey (BG), äußert sich Klaus Volz, BG-Ortsbeiratsmitglied in Meerholz. Wir veröffentlichen sein Schreiben im Wortlaut. GNZ 07.12.2019 Ich war bei den letzten beiden öffentlichen Sitzungen des Bauausschusses im „Sitzungssaal“ des Rathauses anwesend. Unter einem Saal stelle ich…

Weiterlesen

Desch will Kauder reinwaschen

Volprecht Kalbfleisch äußert sich am 7.12.2019 in der GNZ zum Dauerthema „Mittlauer Weg“. Die Redaktion weist darauf hin, dass Leserbriefe nicht die Meinung der GNZ-Redaktion widerspiegeln. Kürzungen behalten sie sich vor. Der Bebauungsplan „Mittlauer Weg“, gegen den unglaublich frech verstoßen wurde, ist – immer noch – ein bindendes Gesetz! Denn…

Weiterlesen

Rücktrittsforderungen abstrus – Versäumnisse von Bürgermeister Glöckner

Die Herren Desch, SPD und Silken, FDP, die beide nicht an der Bauausschuss­sitzung am 18.11.2019 teilnahmen, haben Bodo Delhey vorgeworfen, aus der Sitzung eine Wahlkampfveranstaltung der BG gemacht zu haben und fordern deshalb 3 Wochen danach seinen Rücktritt als Vorsitzender des Bauausschusses. Mit Wahlkampfveranstaltung ist offensichtlich gemeint, dass Bodo Delhey…

Weiterlesen