Appell an Recht, Gewissen und Moral

Anwohner des „Mittlauer Wegs“ wenden sich in einem offenen Brief an alle Stadtverordneten GNZ 29.08.2020 Gelnhausen-Meerholz (re/mb). Noch immer herrscht in weiten Teilen der Anwohnerschaft im Neubaugebiet „Mittlauer Weg“ Frustration und Hilflosigkeit. Denn noch immer sind die intransparenten Vorgänge um die Vergabe von öffentlichen Grünflächen an Privatbesitzer nicht aufgeklärt. Und…

Weiterlesen

“Schuld an der Situation ist allein die SPD”

Leserbriefe zu den Angriffen auf die “BG” und die “BI K904” Omega-Brücke – Der wahre Schlag ins Gesicht jedes Naturschützers Ich bin einer der 2000 „Einzelnen“ von Gelnhausen, die ein monströses Bauwerk von 12m Höhe und über 14m Breite als Bahnüberquerung  in dem intakten Naherholungsgebiet der Kinzigauen von Hailer-Meerholz als ökologischen…

Weiterlesen

Vorwürfe der SPD gegen BG sind absurd und zeugen von Unkenntnis über Planungen und Genehmigungsverfahren

Die Aussage der SPD, dass die „Bürger für Gelnhausen“ (BG) und die Bürgerinitiative zum Erhalt der K904 die Planungen eines Ersatzbauwerkes für den Bahnübergang an der K904 behindert und verzögert hätten ist absurd. Die BG finden es sehr bedauerlich, dass sie von der SPD wieder mit Halbwahrheiten und Unterstellungen unqualifiziert…

Weiterlesen

BG schlagen vor, Parkmarkierungen auf Bürgersteigen zu beseitigen

Ausbau Bürgersteig Frankfurter Straße: Autogerecht statt menschengerecht Ortsbeirat und Anwohner nicht beteiligt Die „Bürger für Gelnhausen“ schlagen vor, im gesamten Stadtgebiet Parkmarkierungen auf den Bürgersteigen zu beseitigen, damit die Bürgersteige nicht durch parkende Autos blockiert werden und den Menschen/Fußgängern vollständig zur Verfügung stehen. Anlass für diesen Vorschlag ist der autogerechte…

Weiterlesen

Fragwürdiger Mut zur Lücke im Ausschuß

„Wichtige Bestandteile fehlen“ – CDU, BG und Grüne beklagen, dass offenbar nicht alle im Akteneinsichtsausschuss zusammengestellten Unterlagen an den HSGB weitergegeben wurden. GNZ 06.08.2020 von Matthias Boll Gelnhausen-Meerholz. Der Akteneinsichtsausschuss „Mittlauer Weg“ wartet derzeit auf eine Stellungnahme des Hessischen Städte- und Gemeindebundes, der um eine juristische Einschätzung der Sachlage rund…

Weiterlesen

Zum Hintergrund: Der Konflikt im „Mittlauer Weg“

GNZ 06.08.2020 von Matthias Boll Seit mehr als einem Jahr schwelt der Konflikt um den Verkauf und die Verpachtung öffentlicher Grünflächen an Privatbesitzer im Meerholzer Neubaugebiet. Ein Großteil der Anwohner des „Mittlauer Wegs“ prangert das intransparente und ungerechte Vorgehen der Verantwortlichen bei der Vergabe der Grünflächen an. Sie fühlen sich…

Weiterlesen