BG kritisiert Erhöhung der Eintrittspreise für Freibad

Tabelle beweist: Gelnhausen ist am teuersten Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) kritisieren die Erhöhung der Eintrittspreise für das Barbarossabad, da in 2018 satte Einnahmen erzielt wurden, die Preise schon bisher sehr hoch waren im Vergleich zu benachbarten Freibädern und durch die Erhöhung insbesondere Familien mit Kindern belastet werden.  Die BG…

weiterlesen

BÜRGER FÜR GELNHAUSEN informieren über Bürgerwindrad und Hallenbad

Bei der nächsten öffentlichen Sitzung wollen die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) über Beteiligungsmöglichkeiten am Bürgerwindrad im Windpark „Vier Fichten“ und über die neuesten Entwicklungen beim Hallenbad informieren.  Der „Bürger-Treff“ findet am Donnerstag den 21.02.2013 um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zur Post“ in Gelnhausen-Mitte, Brentanostraße statt. Alle Interessierten sind recht…

weiterlesen

Unehrliche Hallenbad-Diskussion von CDU und SPD

Klare Aussagen von Linsengericht und Gründau erforderlich Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) kritisieren die aus Ihrer Sicht unehrliche Diskussion von CDU und SPD zum Thema Hallenbad. Zuerst beschließen CDU und SPD gemeinsam im Kreistag sowie in den Gemeindeparlamenten in Linsengericht und Gründau den Ausstieg aus dem Hallenbad-Zweckverband und nun wollen…

weiterlesen

Unverständnis bei BG über Ausstiegsbeschluss von Linsengericht

Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) sind verwundert und enttäuscht über den Ausstiegsbeschluss von Linsengericht. „Mit diesem Beschluss hat Linsengericht das Todesurteil für das Hallenbad gefällt“, so die Bewertung der BG-Fraktion. „Gründau und Gelnhausen werden das Hallenbad nicht alleine betreiben können, damit ist die Schließung des Hallenbades vorprogrammiert“, sind sich die…

weiterlesen

Hallenbad: BG gegen GmbH

Keine Vorteile, nur höhere Kosten Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) sprechen sich für die Erhaltung des Zweckverbandes Hallenbad Mittleres Kinzigtal und gegen die Umwandlung in eine GmbH aus. Die BG sehen keine Vorteile in der Änderung der Gesellschaftsform, sondern im Gegenteil Nachteile, wie höhere Kosten. Der Vortrag des vom Zweckverband…

weiterlesen

Main-Kinzig-Kreis muss im Zweckverband Hallenbad bleiben

Sanierung des Hallenbades in Abschnitten Bei der Sanierung des Hallenbades ist nach Ansicht der BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) eine stärkere Beteiligung des Main-Kinzig-Kreises erforderlich. Die BG schlagen eine abschnittweise Sanierung des Hallenbades vor. Da das Hallenbad vormittags fast ausschließlich von Schulen genutzt wird, sollten nach Ansicht der BÜRGER FÜR GELNHAUSEN…

weiterlesen

BÜRGER FÜR GELNHAUSEN lehnen Mehrkosten für Barbarossabad ab

Die BÜRGER FÜR GELNHAUSEN (BG) werden bei der Stadtverordneten-Versammlung am 26.9.2006 eine Mehrkosten-Forderung für die Tragswerksplanung des Barbarossabades ablehnen. Für die BG ist es unverständlich, dass 2 Jahre nach der Eröffnung des Schwimmbades noch Mehrkostenforderungen auftauchen. Für die Tragwerksplanung wurde bereits ein Brutto-Gesamthonorar von ca. 176.300,– Euro abgerechnet. Gründe für…

weiterlesen