Keine Blockade-Politik durch die BG

BG hat mit Bürgermeister Glöckner sachliche Zusammenarbeit vereinbart

“Eine Blockade-Politik gegen den neuen Bürgermeister Daniel Glöckner wird es mit der BG nicht geben”, dies betont der BG-Fraktionsvorsitzende Bodo Delhey. 

“Daniel Glöckner hat direkt nach der Wahl das Gespräch mit den BÜRGER FÜR GELNHAUSEN gesucht, bei dem die BG eine inhaltliche und sachbezogene konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle unserer Heimatstadt Gelnhausen und im Sinne der Gelnhäuser Bürgerinnen und Bürger zugesagt hat”, ergänzt Delhey.

Daniel Glöckner und die BG sind von den Bürgerinnen und Bürgern gewählt worden, um unsere Heimatstadt Gelnhausen als lebens- und liebenswerte Stadt zu erhalten und mit Augenmaß weiter zu entwickeln. Als freie Wählergemeinschaft haben die BG, ebenso wie Bürgermeister Glöckner, kein Parteiprogramm oder Ideologien, die durchgesetzt werden sollen. Bürgermeister Glöckner und die BG wollen für unsere Heimatstadt Gelnhausen und deren Bürgerinnen und Bürger arbeiten, hierfür sind sie gewählt worden.

Die Schnittmenge der Ideen, Ziele und Sachthemen von Daniel Glöckner und der BG sind relativ groß. Dies resultiert unter anderem auch daraus, dass Daniel Glöckner, was viele Bürgerinnen und Bürger nicht mehr wissen, lange Mitglied der BG war und hier seine politische Karriere begonnen hat.

Daniel Glöckner hat viele Ziele für die Entwicklung der Stadt Gelnhausen, der er damals innerhalb der BG mit entwickelt hat, für seinen Bürgermeister-Wahlkampf übernommen, z.B. die Stadt am Fluß und die Berufsakademie.

Es wird sicher auch Themen geben, die Bürgermeister Glöckner und die BG unterschiedlich beurteilen werden. Es wurde aber vereinbart, alle Themen sachlich und ergebnisoffen zu diskutieren.

Die BG haben Bürgermeister Glöckner in einem Gratulationsschreiben zu dessen Amtseinführung eine erfolgreiche Amtszeit als Gelnhäuser Bürgermeister gewünscht.

Die BG werden versuchen ihren Teil dazu beizutragen, in dem sie gemäß ihrem Wählerauftrag weiter zum Wohle der Gelnhäuser Bürgerinnen und Bürger, in Zukunft mit dem neuen Bürgermeister Glöckner, konstruktiv und sachbezogen in der Stadtverordnetenversammlung und im Magistrat arbeiten werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.