Erweiterung der Betreuungszeiten in den städtischen Kindertagesstätten

SPD und BG beantragen in der nächsten Stadtverordnetenversammlung Erweiterung der Betreuungszeiten auf 17.00 Uhr

 Claudia Dorn (SPD) und Bodo Delhey (BG): „Erweiterung der Betreuungszeiten ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Stärkung der Familienstadt Gelnhausen und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ 

Die Fraktionen von SPD und Bürger für Gelnhausen (BG) sprechen sich für eine Erweiterung der Betreuungszeiten in den städtischen Kindertagesstätten aus. Für die nächste Stadtverordnetenversammlung haben sie einen entsprechenden Antrag eingebracht und auch einen konkreten Vorschlag unterbreitet: So soll die Betreuungszeit in allen Kindertagesstätten der Stadt Gelnhausen auf durchgehend 17.00 Uhr erweitert werden. Dies bedeutet eine Verlängerung von montags bis donnerstags um eine halbe Stunde und am Freitag um zwei Stunden. “In den zurückliegenden Jahren wurde die Zahl der Betreuungsplätze im Stadtgebiet ausgebaut. Jetzt geht es darum, auf den vorhandenen Bedarf von Eltern und Elternbeiräten zu reagieren, die Betreuungszeiten zu verlängern”, so Claudia Dorn (SPD) und Bodo Delhey (BG).

Dazu sollen in allen Kindertagesstätten in Trägerschaft der Stadt Gelnhausen zunächst die Betreuungszeiten von montags bis donnerstags von bisher 16.30 Uhr auf 17.00 Uhr und am Freitag von bisher 15.00 Uhr auf ebenfalls 17.00 Uhr verlängert werden. “Die Arbeitswelt verändert sich zusehends und wir merken, dass Eltern verstärkt nach einer Verlängerung der Öffnungszeiten nachfragen, weil sie darauf angewiesen sind. Vor allem im Hinblick auf den Freitagnachmittag steigt die Nachfrage”, berichten Claudia Dorn und Bodo Delhey.

Die Erweiterung der Öffnungszeiten soll mit Start des Kindergartenjahres 2017/2018 umgesetzt werden. Bereits jetzt soll der Magistrat die notwendigen finanziellen Mittel für den Haushalt 2017 einplanen sowie die personellen und organisatorischen Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Erweiterung der Betreuungszeiten mit dem neuen Kindergartenjahr umgesetzt werden kann.

Die Stadt Gelnhausen habe in den zurückliegenden Jahren viel in den Ausbau der Kinderbetreuung, die Schaffung neuer Betreuungsplätze und in die Sanierung der Kindertagesstätten investiert. Mittlerweile stehen in Gelnhausen in den Einrichtungen der Stadt und den Einrichtungen der freien sowie kirchlichen Träger 1.100 Betreuungsplätze zur Verfügung.

„Ein Schwerpunkt der Politik von SPD und BG in Zusammenarbeit mit Bürgermeister Thorsten Stolz lag in den zurückliegenden Jahren auf der Stärkung der Familienstadt Gelnhausen. Hier hat sich unglaublich viel getan und die Erweiterung der Betreuungszeiten ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Stärkung der Familienstadt Gelnhausen und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, so Claudia Dorn und Bodo Delhey abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.